SRT, G & R-Werte

Werte erklärt

SRT-WERT
Das Pendelprüfgerät SRT-Pendel (Skid Resistance Tester) wurde ursprünglich in England entwickelt. Es ist ein stationäres Messgerät zur Ermittlung der Griffigkeit von Strassenoberflächen und Markierungen. Das Prüfverfahren ist in den Normen SN 640 512-4 und DIN EN 13036-4 festgelegt. Es misst die Mikrorauheit der Oberfläche. Das Ergebnis der Messung ist ein SRT-Wert. Dieser Wert ist nicht vergleichbar mit den Rutschsicherheitswerten R oder den Reibwerten μ. In den SRT-Wert fliesst auch das Ergebnis von dem Ausflussmesser nach Moore, welcher die Makrorauheit misst. Beim SRT-Pendel handelt es sich um ein Pendel mit einem gummibesetzten Gleitkörper, der aus festgelegter Höhe mit einer Geschwindigkeit von 3 m/s durchschwingt und mit einer Kante (und nicht vollflächig) über eine Messstrecke von 126 mm der Strassenoberfläche / Markierung schleift. Die durch den Gleitvorgang umgesetzte Energie wird anhand der Steighöhe des Pendels festgelegt und ergibt ein Mass, den SRT-Wert, für die Griffigkeit der geprüften Oberfläche. Mehr  Informationen hierzu finden Sie in unserem WeTraffic Handbuch.

G-WERT
In der Schweiz kann die Rutschhemmung der Bodenbeläge mit einer stationären Messmaschine (Wuppentaler Boden und Schuhtester BST 2000) im Labor ermittelt werden. Ein Bodenbelag wird dabei auf einem fahrbaren Tisch befestigt und verschiebt sich unter einem künstlichen Fuss, der mit einem Reibmaterial (Standartschuhe oder Hautersatzmaterialien) ausgerüstet ist. Für den Schuhbereich gelten die Bewertungsgruppen GS 1 bis GS 4 und für den Barfussbereich GB 1 bis GB 3. Die Klassifizierung GS 4 resp. GB 3 die grösste Rutschhemmung bedeuten.

R-WERT
In Deutschland wird die Rutschhemmung mehrheitlich mit dem Begehungsverfahren ermittelt, das heisst mit einer Prüfperson auf einer verstellbaren Rampe (schiefe Ebene). Entsprechend trainierte Prüfpersonen mit Sicherheitsschuhen gehen auf dem Prüfbelag in aufrechter Haltung vor- und rückwerts. Dabei wird die Neigung vom waagerechten Zustand bis zum Neigungswinkel (Akzeptanzwinkel) gesteigert, bei dem die Prüfpersonen so unsicher werden, dass sie nicht mehr fähig sind die Begehung fortzusetzten. Für Arbeitsräume und Arbeitsbereiche mit Rutschgefahr werden die geprüften Bodenbeläge in die Bewertungsgruppen R 9 bis R 13 und für nassbelastete Barfussbereiche in die Bewertungsgruppen A, B und C eingeteilt, wobei Beläge mit der Bewertungsgruppe R 13 resp. C die grösste Rutschhemmung ergeben.

 

 

Newsletter

Wir informieren Sie regelmässig
per E-Mail über Neuigkeiten
rund um WestWood

 

Anschrift

WestWood Kunststofftechnik AG
Schürmatt 10
8964 Rudolfstetten
Schweiz

+41 56 649 24 24
info@westwood-ch.com

Kundenstimmen

"In der heutigen schnelllebigen Zeit, mit der stetigen Anforderungssteigerung an Tempo und Qualität, sind wir auf verlässliche Geschäftspartner und Produkte angewiesen. Mit der Westwood Kunststofftechnik AG haben wir einen solchen Partner gefunden, der all dem gerecht werden kann. Mit innovativen Lösungsvorschlägen und Angeboten, tragen Sie dazu bei, dass wir scheinbar unmögliche Herausforderungen, gemeinsam meistern können."

Marcel Signer
dipl. Bauführer SBA
Bau Partner AG

"Als Eishockey-Spieler erwarte ich von meinen Mitspielern Einsatz, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Begeisterung. Genau diese Ansprüche erfüllen auch die Produkte und die Beratung der WestWood bei unseren vielfältigen und dauerhaften Abdichtungsprojekten."

Adrian Imhof
Filialleiter
Rascor Bern

"Wer steht schon gerne im Stau? Die schnelle Aushärtung und hohe Belastbarkeit der PMMA Systemharze macht diese für uns zu idealen Sanierungsprodukten im Strassenbau und der Reparatur von Asphaltflächen. Mit wenig Aufwand und in kürzester Zeit können unsere Kunden Sanierungen durchführen, die mit herkömmlichen Systemen mehr Logistik und längere Sperrzeiten benötigen würden."

Daniel Heinzer
Technischer Berater
CTW-Strassenbaustoffe AG

"Dichter dran! Nach diesem Motto betreuen wir unsere Kundschaft. Mit den qualitativ hochwertigen Produkten und dem lösungsorientierten Support der Firma WestWood Kunststofftechnik AG, haben wir den richtigen Partner, um auch in Zukunft weiterhin dichter dran zu bleiben."

Benno Portmann
Bereichsleiter - Kunststofftechnik
Habisreutinger Gebäudehülle GmbH

"Schnell trocknend, rutschfest, einfach zu reinigen! Dank diesen Eigenschaften des PMMA- Flüssigkunststoffs der Firma WestWood, geben wir Oberflächen ein Gesicht. Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten, die Farbenvielfalt und die kompetente Beratung überzeugen uns immer wieder, dass WestWood der richtige Partner für uns ist."

Res Häfliger
Geschäftsführer
AartiGroup GmbH

"Wir stehen für eine hochwertige Ausführung unserer Arbeit und schätzen die Qualität von WestWood! Die PMMA-Flüssigkunststoffe schützen unsere Objekte langjährig und bieten für jedes Problem ein passendes System. Damit können wir auch herausfordernde Projekte mit Erfolg meistern!"

Michael Peter
Geschäftsführer
LFT
LIQUID FLOOR TEC AG

"Wir erfüllen seit zahlreichen Jahren gerne hohe Kundenansprüche und verlassen uns deshalb auf langjährig bewährte Produkte und eine aufrichtige Beratung! WestWood-PMMA ist auch in kalten Jahreszeiten ohne Qualitätseinbruch einwandfrei und schnell verarbeitbar, was von unserer Kundschaft und den Applikateuren sehr geschätzt wird. Seit 20 Jahren kenne ich WestWood und bin vollumfänglich überzeugt."

Jörg Hübscher
Bauführer
Anliker AG

"Die RSAG ist spezialisiert auf Reparaturen und Sanierungen im Bereich Strasse und Bauwerke. Hier ist es enorm wichtig, schnell härtende und qualitativ hochwertige Produkte einzusetzen. Mit den Produkten von WestWood können wir unseren Kunden immer eine optimale und speziell zugeschnittene Lösung bieten."

Markus Troxler
Geschäftsführer
RSAG Nordwest AG

Verbandsmitgliedschaften

  • Parkingswiss
  • DIBt
  • Pavidensa
  • EOTA
  • VBK
  • GH Schweiz